Bestell-Tipps

Gentests. Antworten zu Fragen aus der medizinischen Praxis.

Ein Ratgeber zu den Grundlagen der Genetik sowie zu den zentralen Aspekten im Zusammenhang mit genetischen Unter­suchungen verfasst von Prof. Dr. med. Hansjakob Müller.

Genetische Fragestellungen in der Medizin nehmen einen immer höheren Stellenwert ein. Der Zusammenhang zwischen Veranlagungen und Krankheiten wird immer deutlicher. Krankheitsverursachende Mutationen im Erbgut können mittels genetischer Untersuchungen zuverlässig nachgewiesen werden. Mit Fragen zu einer genetischen Untersuchung sehen sich nicht nur Personen konfrontiert, die aus Familien mit genetischen Krankheiten stammen, sondern auch Paare mit Kinderwunsch sowie Schwangere, Kinder oder Patienten, die eine Therapie mit gewissen Medikamenten durchführen. Zudem können mittels Gentests Veranlagungen für gewisse Krebsarten oder die Chorea Huntington erkannt werden, bevor die Krankheit ausgebrochen ist. Im Zusammenhang mit genetischen Untersuchungen stellen sich für die Patienten sowie ihre Angehörigen vielfältige Fragen über Sinn und Unsinn dieser Tests, über ihre Aussagekraft, über den Ablauf solcher Untersuchungen und über das Vorgehen des Arztes.
Der Ratgeber Gentests gibt umfassend Auskunft und dient Betroffenen, ihren Angehörigen, Ärzten sowie Pflegepersonal als Leitfaden im Umgang mit genetischen Untersuchungen.

Dieses Buch ist erschienen im Verlag S. Karger AG, 2005, ISBN 3-8055-7820-2 und kann online beim Verlag bestellt werden.

Weitere Informationen:
Verlag S. Karger AG
Postfach
CH-4009 Basel
Tel.: +41 (0)61 306 11 11
Fax: +41 (0)61 306 12 34
Internet: www.karger.com


Biomedizin und Ethik

Ein Beitrag von Hans-Peter Schreiber (Herausgeber) zur Bioethik-Debatte. Mit einem Vorwort von Werner Arber, Nobelpreisträger.

Der rasante Erkenntnisgewinn der letzten Jahrzehnten über Entstehung und Verlauf vieler Erkrankungen stellt unser Wissen auf eine neue Grundlage und eröffnet viel versprechende Entwicklungsmöglichkeiten präventiver und diagnostischer Verfahren und Therapien. Gleichzeitig dringt diese Forschung in Bereiche vor, die das Grundverständnis vom Menschsein tangieren, und zwingt uns, jene Begriffe neu zu überdenken, die für unser menschliches Selbstverständnis essenziell sind. An welchen normativen Kriterien sollen wir uns orientieren, um zwischen moralisch vertretbaren und moralisch verwerflichen Technikanwendungen sinnvoll unterscheiden zu können?
Renommierte Beitragsautoren nehmen Stellung zu Themen, die anthropologische, ethische, rechtliche, kulturelle und soziale Fragen erzeugen: ethische und sozialpolitische Implikationen neuer molekulargenetischer Diagnostikverfahren; Perspektiven und Folgen von Klonierungstechniken; moralische und grundrechtliche Fragen der Embryonen und Stammzellforschung; ethische Kritikpunkte hinsichtlich Patentschutz biotechnologischer Erfindungen.

Das Buch ist erschienen im Birkhäuser-Verlag, Basel - Boston - Berlin, 2004, ISBN 3-7643-7065-3 und kann online bestellt werden.

Weitere Informationen:
Birkhäuser Verlag AG
Viaduktstr. 42
CH-4051 Basel
Tel.: +41 (0)61 205 07 07
Fax: +41 (0)61 205 07 99
Internet: www.birkhauser.ch


Roche Genetics «Lernprogramm Genetik»

Das Roche Genetics Lernprogramm ist eine interaktive CD-ROM speziell dazu entwickelt, Basiswissen über die Genetik einem breiten Publikum zu vermitteln. In einfacher Sprache können dabei die Grundprinzipien der komplexen genetischen Sachverhalte erlernt werden. Die CD-ROM ist für verschiedene Zielgruppen konzipiert, die Interesse an Human-Genetik und deren Applikation in der diagnostischen und therapeutischen Forschung haben.

Das Programm besteht aus verschiedenen thematischen Einheiten:

Die in der CD-ROM enthaltenen Grafiken können für didaktische oder andere Zwecke (Ausnahme: Weiterverkauf) mittels Download direkt bezogen werden.

Die CD-ROM wurde von Roche Genetics entwickelt und ist gratis in den Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch und Chinesisch (Mandarin) erhältlich unter der E-Mail-Adresse: basel.geneticscd-order@roche.com

Weitere Informationen:
F. Hoffmann-La Roche Ltd
Grenzacherstrasse 124
CH-4070 Basel
Switzerland
Telephone: +41 61 688 11 11
Telefax: +41 61 691 93 91
Internet: www.roche.com/

Top

made by