Forschung Schweiz

Forschung Schweiz

Verlust von Zellhärchen führt zu schwarzem Hautkrebs

Zellhärchen, sogenannte Zilien, spielen eine zentrale Rolle bei der Entstehung von schwarzem Hautkrebs. Wird ihre Bildung in gutartigen Pigmentzellen unterdrückt, entarten die Zellen und entwickeln ein aggressives Melanom, wie Zürcher Forschende zeigen konnten.

New small molecules for the treatment of autoinflammatory diseases

EPFL scientists have discovered two small-molecule compound series that can effectively block a central pathway of the innate immune system, offering a promising new way for treating autoinflammatory diseases. The study is published in Nature.

DNA statt Stethoskop?

Hausärzte haben schon immer personalisierte Medizin betrieben. Genetische Patientendaten erleichtern ihnen bisweilen die Arbeit – den Beruf verändern sie aber nicht, sagt Thomas Rosemann.

Erfolg im Kampf gegen multiresistente Bakterien

Multiresistente Keime stellen eine zunehmende Gefahr dar, weil viele Antibiotika nicht mehr gegen solche Bakterien wirken. Einer der gefürchtetsten Erreger ist das multiresistente Bakterium Staphylococcus aureus. Forschende der Universität Basel, des Universitätsspitals Basel sowie der ETH Zürich haben nun Designerzellen entwickelt, die bei Mäusen eine Infektion mit diesem Bakterium bekämpfen und sogar verhindern können.

Anaveon setzt auf Immuntherapie

Der am Universitätsspital und der UZH tätige Immunologe Onur Boyman hat zusammen mit Andreas Katopodis die Firma Anaveon gegründet, um Forschungserfolge in neuartige Immuntherapien gegen Krebs umzusetzen. Ermöglicht wird der Spin-off dank Unterstützung durch den UZH Life Sciences Fund.

Archiv

Archiv

Archiv

Juni 2018
ETH an siebter Stelle im QS-Ranking
Mai 2018
Immunothérapie avec cellules T: opportunités et challenges en hématologie
Mai 2018
Designerzellen: Künstliches Enzym kann Genschalter betätigen
Mai 2018
Matthias Lütolf elected among new EMBO Members
Mai 2018
Johan Auwerx receives ERC Advanced Grant
Mai 2018
Der Dicer würfelt nicht
April 2018
Wer bin ich? Wie Zellen zu ihrer Identität kommen
April 2018
EPFL part of international effort to create Human Cell Atlas
April 2018
Künstlicher Leberfleck als Frühwarnsystem
April 2018
Basler Forschern gelingt die Züchtung von Knorpel aus Stammzellen
April 2018
Double hit on melanoma unlocks barrier to immunotherapy
April 2018
Abwehrzellen genetisch effizient verändern
März 2018
Den richtigen Fisch angeln
März 2018
«Wir wollen jetzt näher zu den Patienten kommen»
März 2018
Forscher entdecken neues Anti-Krebs-Protein
März 2018
Winzige Zell-Implantate funktionieren auch in vivo
März 2018
Proteinanalysen für personalisierte Medizin
März 2018
Viele kleine Unterschiede führen zu grosser Variation
Februar 2018
Mit Bakterienmix aus dem Labor Darmkrankheiten heilen
Februar 2018
Teilung von Stammzellen erstmals im Gehirn mitverfolgt
Februar 2018
Zebrafische können ihr Herz flexibel reparieren
Februar 2018
Molekulare Wechselwirkungen messen
Februar 2018
Ausgezeichnete Medizinforschung
Januar 2018
Boosting cancer therapy with cross-dressed immune cells
Januar 2018
Putting cells "on a diet" for new therapies against cancer
Januar 2018
Künftige Pillen werden elektronisch sein
Dezember 2017
Leberkrebs: Fettproduktion fördert Tumorbildung
Dezember 2017
Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen
Dezember 2017
Personalisierte Medizin: Nationale Fördergelder für Basler Forschungsgruppen
November 2017
Michele De Palma wins 2017 Swiss Cancer League prize