Die Stiftung Gen Suisse fördert den Dialog über wegweisende und gesellschaftsrelevante Themen der Life Sciences


Hero Panel Slider

Menu
  • Gentechnologie

    Vor dreissig Jahren wurden die Grundsteine gelegt - heute ist die Gentechnologie Grundlage vieler Forschungsgebiete der Life Sciences.

    Mehr dazu
  • Genforschung

    Nur wenige Jahrzehnte liegen zwischen der Entschlüsselung der DNA-Struktur und der Aufklärung der genetischen Ursachen von Krankheiten.

    Mehr dazu
  • Immuntherapie bei Krebs

    Eine der grössten Herausforderung bei der Krebstherapie ist die gezielte Vernichtung der Tumorzellen, ohne dabei gesundes Gewebe zu verletzen.

    Mehr dazu
  • Publikationen

    Alle unsere Publikationen können kostenlos als Printversion bestellt werden.

    Mehr dazu

News


GEN-Front-Teaser-Aktuell

Mai 2016

Um Biomoleküle an ihren Zielort zu transportieren, verwenden Zellen einen raffinierten Paketdienst. James E....

Mai 2016

A moins de 40 ans, Richard Benton, professeur associé au Centre intégratif de génomique de l'UNIL, décroche...

Nochmals JA zu einer zeitgemässen Fortpflanzungsmedizin

Die Stiftung Gen Suisse begrüsst ausdrücklich den Entscheid des Bunderats, die Präimplantationsdiagnostik (PID) zu erlauben. Das revidierte Fortpflanzungsmedizingesetz erachtet Gen Suisse als einen Fortschritt für die Qualität der Fortpflanzungsmedizin in der Schweiz.

Mehr dazu hier.

Forscher / Forscherin des Monats